Krua-Thai
Thailändisches Spezialitätenrestraurant
Thailändischer Abend im Speratushaus
Integrationsprojekt der Stadt Ellwangen
Thailändischer Abend

Herrlich geschmückter Festsaal

Freundliche Begrüßung und ein leckeres Getränk zur Begrüßung

Erwartungsvolle Stimmung bei den Gästen

Gespannte Erwartungshaltung - passt Alles?

Kürbis - auf thailändische Art verarbeitet

Kunstvolle Gemüse- und Obstschnitzereien für das Auge

Ein leckeres, thailändisches Buffet für den Gaumen

Ohne Küchenhelfer geht gar nichts

Hübsche thailändische Tänzerinnen für´s Herz

Tanzgruppe mit einem modernen thailändischen Tanz

Bildervortag über landschaftliche und kulturelle Höhepunkte in Thailand

Geschaft, aber glücklich, das erfolgreiche Team


Pressebericht der Schwäbischen Zeitung:

Lokales
27.10.2014 (Aktualisiert 17:25 Uhr)

Ein Erlebnis für alle Sinne

Ellwangen is(s)t beim thailändischen Abend im Speratushaus weltoffen
 
                                         

Ellwangen is(s)t weltoffen. Was die Köchinnen beim thailändischen Abend im Speratushaus in der Küche zauberten, war ein Erlebnis für den Gaumen
Schneele

Schon beim Eintritt ins Foyer des Speratushauses sind alle Sinne durch den herrlichen exotischen Duft, einem thailändischen Begrüßungsgetränk und wunderschönen Thailänderinnen in prächtigen Gewändern verwöhnt worden. „Ellwangen is(s)t weltoffen“, sagte Bürgermeister Volker Grab als er den fünften kulinarischen Völkerverständigungsabend eröffnete.
Dass sich Ellwangen mit seinen vielen Nationalitäten bunt darstellt, wurde von Waltraud Brasse vom Bündnis für Familie, die mit Claudia Wagner von der Stadtverwaltung eng zusammenarbeitet, bestätigt. Brasse bedankte sich bei den 16 Hauptpersonen der thailändischen Community, die das Abendprogramm perfekt vorbereitet haben. Die städtische Frauenbeauftragte Nicole Bühler war sich sicher, dass die Veranstaltung für die 80 Gäste wieder ein Erlebnis sein wird und der Integrationsbeauftragte Jürgen Schäfer lobte das großartige Engagement in Ellwangen.
Durch den thailändischen Abend führte Werner Müller, ein Thailandfan und Kenner aus Aalen. Ein Film und eine Bilderreihe zeigten einen Einblick in das „Land des Lächelns“ mit seiner hinreißend schönen Landschaft, der Kultur und der Kunst. Er kommentierte die Sehenswürdigkeiten, und stellte dazu die thailändischen Koch- und Essgewohnheiten vor. Was die Köchinnen in der Küche zauberten, war phänomenal. Sie kreierten aufwendige Kunstwerke aus Obst und Gemüse. Graziöse Tänzerinnen in farbenfrohen Kostümen waren ein Höhepunkt fürs Auge. Ein herrlicher Abend mit Einblicken in die Reize einer phantastischen Welt.

 
letzte Änderung: 08.11.2014
Krua-Thai · Haller Straße 33 · 73479 Ellwangen · info@krua-thai.de · Tel: (07961)968124